rudolfgoetz.de
  23:31 Uhr | 26.04.2017 | Startseite | Kontakt | Impressum | Rudolf Götz
 









Ländlicher Raum
Drucken
Der ländliche Raum  wird von der neuen Niedersächsischen Landesregierung erkennbar benachteiligt, obwohl hier 2/3 der Bevölkerung (5,2 Mio.) leben.  Dieser Raum muss weiter unterstützt werden. Das Dorferneuerungsprogramm wird durch ILEK fortgesetzt.
Bei den anstehenden neuen Förderungsmodalitäten muss es Möglichkeiten geben, mit Hilfe des Programms auch den Rückbau von Gebäuden zu finanzieren.
Es muss gelingen, ehemals landwirtschaftlich genutzte Gelände und Hofanlagen zu erhalten und in anderer Form weiterzuentwickeln.
Die charakteristische Siedlungsform des Dorfes sollte erhalten bleiben.

Durch die Entwicklung auf den Rohstoffmärkten und der erneuerbaren Energie haben die landwirtschaftlichen Betriebe gute Entwicklungsmöglichkeiten. Dies stärkt die ländlichen Strukturen.
Impressionen
Termine
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands

Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 
   
0.24 sec. | 8060 Visits